Devisen
Eurokurs tritt auf der Stelle

HB FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Dienstagmorgen knapp unter der Marke von 1,24 Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,2 377 Dollar und damit etwa so viel wie am Vorabend in New York. Ein Dollar war 0,8 075 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,2 365 Dollar festgesetzt.

Die geringen Kursausschläge führten Händler auch auf die bevorstehende Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas am Morgen zurück. Nach dem Anstieg der vergangenen Monate erwarten Experten im April wegen der hohen Ölpreise und dem starken Euro eine Stabilisierung auf hohem Niveau. Im vergangenen Monat hatte der Ifo-Index den höchsten Wert seit April 1991 erreicht. Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%