Devisen + Rohstoffe
Devisen: Eurokurs trotz robuster US-Konjunkturdaten gestiegen

Der Kurs des Euro ist am Freitag trotz robuster US-Konjunkturdaten gestiegen. Am Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2 926 Dollar notiert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Freitag trotz robuster US-Konjunkturdaten gestiegen. Am Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2 926 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2 921 (Donnerstag: 1,2 890) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 739 (0,7 758) Euro.

"Die positiven US-Konjunkturdaten haben den Euro nur kurzzeitig belastet", sagte Rainer Sartoris vom Bankhaus Hsbc Trinkaus & Burkhardt. Als der Euro unter 1,29 Dollar gesunken war, sei dies sofort als Kaufgelegenheit wahrgenommen worden. Insgesamt gehe der Markt von einer anhaltenden Abschwächung des Dollar aus.

Der Markt schaue zurzeit weniger auf die Konjunkturdaten, sondern auf die Entwicklung des Außenhandelsdefizits, sagte Sartoris. Die zuletzt robusten Konsumdaten aus den USA und die schwache Konjunkturentwicklung in der Eurozone deuteten auf ein weiter steigendes US-Außenhandelsdefizit hin. Die unterschiedliche Wachstumsentwicklung dürfte dazu führen, dass die Nachfrage der USA nach Produkten aus der Eurozone weiter steigen werde.

Das Bruttoinlandsprodukt in der Eurozone im dritten Quartal war zum Vorquartal lediglich um 0,3 Prozent gestiegen. Im zweiten Quartal waren es noch 0,5 Prozent. In den USA hingegen sind die Einzelhandelsumsätze im Oktober stärker als erwartet gestiegen und das Verbrauchervertrauen der Universität von Michigan hatte sich überraschend deutlich aufgehellt.

Eine Trendwende am Devisenmarkt ist Sartoris zufolge nur zu erwarten, falls die US-Notenbank die Leitzinsen deutlicher als bisher erwartet erhöht. Dies sei aber nicht wahrscheinlich.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,7 006 (0,7 002) britische Pfund , 136,93 (137,65) japanische Yen und 1,5 205 (1,5 191) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 436,05 (433,80) Dollar gefixt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%