Devisenbericht
Euro schafft es wieder über 1,34 Dollar

HB FRANKFURT. Der Euro hat sich am Donnerstag von den Kursverlusten im späten Mittwochshandel etwas erholen können und wieder den Sprung über die Marke von 1,34 Dollar geschafft. Im frühen Handel stand der Kurs der Gemeinschaftswährung bei 1,3401 US-Dollar, nachdem er am Vorabend bis auf 1,3380 Dollar gefallen war.

Die Anleger würden sich allerdings am Morgen vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten eher zurückhalten, hieß es von Händlern. Am Vormittag werden die Juni-Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone veröffentlicht. Am Freitag folgt dann mit dem Ifo-Geschäftsklimaindex die Veröffentlichung des wichtigsten Konjunkturbarometers in Deutschland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%