Devisenhandel
Euro bleibt über 1,34 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag weiter über der Marke von 1,34 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,3 460 Dollar. Ein Dollar war 0,7 429 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3 461 (Freitag: 1,3 441) Dollar festgesetzt.

Vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank an diesem Donnerstag hielten sich die Kursausschläge in engen Grenzen, sagten Händler. Viele Marktteilnehmer hielten sich mit Engagements zurück. Die US-Notenbank dürfte weiterhin in Wartestellung bleiben und den Leitzins zunächst nicht verändern, erwarten Ökonomen. Den Risiken für die Konjunktur stünden weiterhin Inflationsgefahren gegenüber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%