Devisenhandel
Eurokurs bleibt über 1,46 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Euro hat sich am Freitag über der Marke von 1,46 Dollar gehalten. Am Morgen kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4 623 Dollar. Ein Dollar war damit 0,6 837 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,4 639 (Mittwoch: 1,4 700) Dollar festgesetzt.

Die Stimmungsschwankungen der Investoren je nach aktueller Nachrichtenlage zur Kreditkrise dominierten weiter die Entwicklung, sagte ein Experte. Die Risikoneigung der Investoren bleibe bestimmend, während von Konjunkturdaten auch wegen des diffusen Konjunkturbilds keine nachhaltigen Impulse ausgingen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%