Devisenhandel
Eurokurs gefallen

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,3 482 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 416 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,3 508 (Montag: 1,3 476) Dollar festgesetzt.

Die Spekulationen in den USA auf eine baldige Zinssenkung wegen der Hypothekenkrise seien am Dienstagabend gedämpft worden, sagten Händler. Die Unruhen an den Finanzmärkten alleine seien noch kein ausreichender Grund für eine Senkung des Leitzinses, sagte der Präsident der regionalen Vertretung der US-Notenbank in Richmond, Jeffery Lacker. Auch US-Notenbankchef Ben Bernanke hatte zuvor bei einem Treffen mit US-Finanzminister Henry Paulson die Möglichkeit einer Leitzinssenkung nicht ausdrücklich erwähnt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%