Devisenhandel:
Eurokurs gibt weiter nach

Der Kurs des Euro ist am Dienstag im frühen Handel gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3 349 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 487 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Dienstag im frühen Handel gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3 349 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 487 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3 496 (Freitag: 1,3 425) Dollar festgesetzt.

Anleger würden nach den jüngsten Kursgewinnen wieder Gewinne mitnehmen, sagten Händler. Bereits am Montag war der Euro infolge fallender Aktienmärkte unter Druck geraten. Auch am Dienstag dürfte der Devisenmarkt wieder von den Aktienmärkten dominiert werden, erwarten Händler. Schwächere Aktienmärkte stützen den Dollar, während der Euro tendenziell von steigenden Aktienkursen profitiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%