Devisenhandel
Eurokurs hält sich über 1,46 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Montag über der Marke von 1,46 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,4 643 Dollar. Ein Dollar war 0,6 828 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,4 649 (Donnerstag: 1,4 554) Dollar festgesetzt.

Die Zinsentscheidung in den USA am Dienstag beherrscht nach Einschätzung von Marktteilnehmern bereits das Geschehen. Am Markt wird angesichts der anhaltenden Finanzmarktturbulenzen mit einer weiteren Leitzinssenkung der US-Notenbank gerechnet. Die Mehrheit geht dabei von einem kleinen Zinsschritt um 0,25 Prozentpunkte nach unten aus. Einige Experten halten aber auch einen kräftigeren Schritt um 0,50 Punkte nach unten für möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%