Devisenhandel
Eurokurs leicht gestiegen

Der Kurs des Euro ist zum Wochenbeginn leicht gestiegen. Am Montagmorgen wurde die europäische Gemeinschaftswährung im frühen Handel mit 1,2 850 Dollar gehandelt, nach rund 1,28 Dollar zum Wochenausklang. Ein Dollar war damit 0,7 782 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist zum Wochenbeginn leicht gestiegen. Am Montagmorgen wurde die europäische Gemeinschaftswährung im frühen Handel mit 1,2 850 Dollar gehandelt, nach rund 1,28 Dollar zum Wochenausklang. Ein Dollar war damit 0,7 782 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,2 756 (Donnerstag: 1,2 770) Dollar festgesetzt.

Am Montag dürften die Impulse laut Experten sehr begrenzt bleiben. Weder aus den USA noch aus der Eurozone werden marktbewegende Konjunkturzahlen erwartet. Für Interesse könnten allenfalls Zahlen zur Industrieproduktion aus Frankreich und Italien sorgen. Am Markt wird erwartet, dass die Daten die rezessiven Tendenzen in Europa untermauern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%