Devisenhandel
Eurokurs notiert knapp unter 1,36 US-Dollar

HB FRANKFURT. Der Eurokurs hat sich am Montag im frühen Handel kaum verändert. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3 583 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3 606 (Donnerstag: 1,3 601) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 350 (0,7 352) Euro.

Beobachter rechnen angesichts eines am Montag leeren Datenkalenders mit einem ruhigen Handel. Angesichts der im weiteren Wochenverlauf anstehenden wichtigen Konjunkturdaten sei ein Sprung des Euro über seinen bisherigen Rekordstand von 1,3 666 Dollar nicht ausgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%