Devisenhandel
Eurokurs wieder leicht gestiegen

dpa-afx FRANKFURT. Die Eurokurs ist am Mittwoch gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,4 114 Dollar notiert. Ein Dollar war 0,7 084 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag noch auf 1,4 037 (Montag: 1,4 089) Dollar festgesetzt.

Das jüngste Protokoll der US-Notenbank zur letzten Zinsentscheidung habe die Tür für weitere Zinssenkungen offen gehalten, sagten Händler. Die Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses erwarteten ein Wirtschaftswachstum unter dem Trend und eine moderate Inflationsentwicklung. Angesichts der Finanzmarktturbulenzen hatte die US-Notenbank den Leitzins am 18. September um 0,50 Prozentpunkte auf 4,75 Prozent gesenkt. Im weiteren Tagesverlauf werden keine weiteren marktbewegenden Konjunkturdaten erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%