Devisenkurse: Euro verliert trotz Fed-Sitzung weiter

Devisenkurse
Euro verliert trotz Fed-Sitzung weiter

Viele Beobachter hatten vor der Fed-Sitzung eine nachhaltigere Stärkung des Euro gegenüber dem Dollar erwartet. Doch schon kurz nach den verhaltenen Äußerungen der Fed ist die Gemeinschaftswährung wieder auf dem Rückzug.
  • 0

FrankfurtDer Euro ist am Donnerstag gefallen. Händler verwiesen auf eine breite Dollarstärke, nachdem die amerikanische Währung am Vortag durch die gedämpften Zinserwartungen der US-Notenbank Fed noch belastet worden war. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0784 US-Dollar gehandelt und notierte damit einen Cent niedriger als im frühen Handel in Asien. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochmittag auf 1,0592 Dollar festgesetzt.

Die Fed hatte am Mittwoch zwar den Passus „geduldig“ aus ihrer Erklärung zur Zinspolitik gestrichen, zugleich allerdings ihre Inflationsprognosen gesenkt sowie die Erwartungen an das Tempo der geldpolitischen Straffung gedämpft. Der zuletzt stark aufgewertete Dollar verlor daraufhin deutlich an Boden. Der Euro konnte um etwa vier Cent auf bis zu 1,1043 Dollar am Mittwochabend zulegen.

Die Fed habe mit ihren Beschlüssen ein klares Signal an die Devisenmärkte gesendet, die Aufwertung des Dollar nicht zu übertreiben, kommentierten Experten der Commerzbank. Das bedeute aber nicht, dass der Dollar von jetzt an abwerte. „Schließlich bleibt die Fed im sehr exklusiven Kreis von Zentralbanken, die ihre Geldpolitik in absehbarer Zeit normalisieren werden.“ Während in den USA die Zeichen auf Zinssteigerungen stehen, haben fast zwei Dutzend andere Zentralbanken in diesem Jahr bereits ihre Geldpolitik gelockert.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Devisenkurse: Euro verliert trotz Fed-Sitzung weiter"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%