Devisenmarkt
Euro-Aufwärtstrend bleibt intakt

HB FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Donnerstag im frühen Handel gefallen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung sank auf 1,2 252 Dollar. Ein Dollar war 0,8 159 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,2 294 (Dienstag: 1,2 272) Dollar festgesetzt.

Trotz der leichten Verluste bleibe der Aufwärtstrend des Euro intakt, sagten Händler in Tokio. Der Markt warte jetzt auf die Daten zum Bruttoinlandsprodukt der USA für das vierte Quartal, die am Freitag veröffentlicht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%