Devisenmarkt
Euro pendelt weiter um 1,26 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Dienstagmorgen in einer sehr engen Handelsspanne bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete in Frankfurt 1,2 597 Dollar. Ein Dollar war 0,7 934 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,2 603 (Freitag: 1,2 664) Dollar festgesetzt.

Angesichts von Feiertagen in den Vereinigten Staaten, Japan und Kanada am Montag verlaufe der Handel nach wie vor in sehr engen Spannen, hieß es am Markt. Der Dollar habe von den neuen geopolitischen Unsicherheiten im Zuge des Atomtests in Nordkorea etwas profitiert. Der Dollar sei seinem Ruf als klassische Krisenwährung erneut gerecht geworden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%