Devisenmarkt : Euro und Dollar geben leicht nach

Devisenmarkt
Euro und Dollar geben leicht nach

Von den Devisenmärkten gibt es nicht viel Neues zu berichten: Euro, Dollar und Yen starteten mit leichten Rückgängen in New York und an den Fernost-Standorten in den Tag.
  • 0

TokioDer Euro hat am Mittwoch im frühen Handel in Asien leicht nachgegeben. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete 1,3738 Dollar nach 1,3744 Dollar im späten Handel in New York. Zum Yen notierte der Euro etwas fester bei 140,65 Yen und der Dollar bei 102,36 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,8874 Franken je Dollar und 1,2193 Franken je Euro gehandelt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Devisenmarkt : Euro und Dollar geben leicht nach"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%