Devisenmarkt
Eurokurs im Aufwind

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,2 568 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag bei 1,2 541 (Montag: 1,2 556) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 974 (0,7 964) Euro.

Vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank am Abend würden Marktteilnehmer beim Dollar Gewinne mitnehmen, sagten Händler. Dies belaste die US-Währung zum Euro und zum japanischen Yen. Während Experten nicht mit einer Änderung des Leitzinses von 5,25 Prozent rechnen, dürfte die Begründung der Federal Reserve auf großes Interesse stoßen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%