Edelmetalle
Goldpreis sinkt auf Zwei-Monats-Tief

HB HONGKONG. Der Goldpreis ist am Dienstag erstmals seit knapp zwei Monaten wieder unter die Marke von 600 Dollar gesunken. Eine Feinunze kostete im asiatischen Handel am Morgen 594,25 Dollar und damit 10,00 Dollar weniger als zum Handelsschluss am Montag. Seit dem Erreichen eines 26-Jahres-Hochs Anfang Mai mit Notierungen über 720 Dollar ist der Goldpreis stetig zurückgegangen.

Händler und Analysten sagen, die Investoren gingen im Zuge eines anhaltenden Risikoabbaus vor dem Hintergrund der steigenden internationalen Zinsen und des festeren US-Dollars aus Gold heraus. Auch der sinkende Ölpreis und die etwas geringeren Spannungen bezüglich der nuklearen Ambitionen des Iran minderten die Attraktivität des Goldes als Inflationsschutz und sicherer Hafen, sagen sie. Sollte die Marke von 600 Dollar deutlich unterschritten werden, rechnen Händler mit weiteren Verkäufen. Eine Unterstützung wird bei 590 Dollar je Feinunze gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%