Euro
Anleger setzen auf lockere Geldpolitik der Fed

Die anhaltend lockere Geldpolitik der USA könnte weitergehen, das lässt auch Euro-Anleger hoffen: Die Gemeinschaftswährung steigt deutlich über 1,30 Dollar.
  • 1

FrankfurtDie Aussicht auf eine anhaltend lockere Geldpolitik in den USA stützt den Euro. Die Gemeinschaftswährung behauptete sich am Freitag deutlich über der Marke von 1,30 Dollar, die sie am Vortag erstmals seit drei Wochen wieder übersprungen hatte.

Die US-Notenbank hatte zuletzt wiederholt deutlich gemacht, dass sie den Geldhahn erst dann zudrehen wird, wenn sich Wirtschaft und Arbeitsmarkt ausreichend robust präsentieren. Da die US-BIP-Daten zum ersten Quartal sowie die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe am Donnerstag enttäuschten, rechnen nun viele Anleger damit, dass die Fed erst einmal bei ihren milliardenschweren Anleihenkäufen bleiben wird.

Die zuletzt entfachte Diskussion über eine baldige Straffung der Geldpolitik sei wohl etwas voreilig gewesen, sagte Ayako Sera, Volkswirt bei der Sumitomo Trust Bank. In den vergangenen Tagen solche Spekulationen dem Dollar zeitweise deutlich Aufwind verschafft.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Euro: Anleger setzen auf lockere Geldpolitik der Fed"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ihr Geld auf der Bank ist in Gefahr :
    EZB kann bereits auf jedes Konto zugreifen –
    Abbuchungen wie in Zypern in Vorbereitung – gut hinsetzen und ansehen :

    http://www.youtube.com/watch?v=0iLj7yWFN2k

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%