Euro/Dollar Eurokurs kaum verändert knapp über 1,24 Dollar

Nachdem der Eurokurs am vergangenen Freitag auf den höchsten Stand seit Ende 2014 gestiegen ist, startet er nun wenig verändert in die neue Handelswoche.
Kommentieren
Euro Dollar, Währung, Devisen, Wechselkurs, EUR/USD Quelle: Reuters
Euro und Dollar

In den beiden Währungen wird ein Großteil des Welthandels abgewickelt.

(Foto: Reuters)

Frankfurt/MainDer Kurs des Euro ist am Montag wenig verändert in die Handelswoche gestartet. Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2412 US-Dollar und wurde damit etwa zum gleichen Kurs gehandelt wir am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,2464 Dollar festgesetzt.

Zuvor hatte der Euro noch von einer breitangelegten Dollar-Schwäche profitiert und war am Freitagmorgen zeitweise bis auf ein neues Dreijahreshoch bei 1,2555 Dollar gestiegen. Die Sorge vor einer immer weiter steigenden Staatsverschuldung in den USA hatte nach Einschätzung von Marktbeobachtern den Dollar in der vergangenen Woche belastet und dem Euro im Gegenzug Auftrieb verliehen.

Zu Beginn der neuen Woche wird am Devisenmarkt mit einem eher impulsarmen Handel gerechnet. Im Tagesverlauf stehen kaum Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Außerdem bleiben die Finanzmärkte in den USA wegen eines Feiertags geschlossen und liefern ebenfalls keine Impulse.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Euro/Dollar : Eurokurs kaum verändert knapp über 1,24 Dollar"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%