Euro gibt leicht nach
Devisenhandel wartet auf Ifo-Geschäftsklima

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Donnerstag erneut gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,3 720 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7 288 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,3 743 (1,3 833) Dollar festgesetzt.

Die Konsolidierung vom Mittwoch setze sich fort, sagten Händler. Noch am Dienstag hatte der Euro einen neuen Rekordstand von 1,3 851 Dollar erreicht. Mit Spannung erwartet werde der ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat Juli am heutigen Donnerstag, sagten Händler. Angesichts der anhaltenden Krise am US-Hypothekenmarkt sei aber noch keine Trendwende am Devisenmarkt zu Gunsten des Dollar absehbar./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%