Devisen + Rohstoffe
Euro steigt auf höchsten Stand seit mehr als einer Woche

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Montag auf den höchsten Kurs seit mehr als einer Woche gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,2 185 Dollar und damit so viel wie seit dem 22. Juli nicht mehr. Die US-Währung war damit 0,8 202 Euro wert. Am Freitag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2093 (Donnerstag: 1,2 100) Dollar festgesetzt.

Händlern zufolge wurde der Euro von Äußerungen des Internationalen Währungsfonds (IWF) gestützt. Dieser hatte den Dollar am Wochenende als überbewertet bezeichnet und vor den Folgen des hohen US-Doppeldefizits in Leistungsbilanz und Staatshaushalt gewarnt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%