Euro tastet sich an 1,33-Dollar-Marke heran

Devisen + Rohstoffe
Euro tastet sich an 1,33-Dollar-Marke heran

Der Eurokurs hat sich am Montag an die Marke von 1,33 Dollar herangetastet. Im frühen Handel wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,3 263 Dollar gehandelt. Ein Dollar war damit 0,7 536 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs hat sich am Montag an die Marke von 1,33 Dollar herangetastet. Im frühen Handel wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,3 263 Dollar gehandelt. Ein Dollar war damit 0,7 536 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3 165 (Donnerstag: 1,3 260) Dollar festgesetzt.

Die Helabatrust erwartet eine Stabilisierung des Dollarkurses. Nach den kräftigen Kursverlusten in der Vorwoche zeichne sich dies vor dem Hintergrund der in der laufenden Woche erwarteten Konjunkturdaten ab. Der Höhepunkt der Woche wird am Freitag durch den US-Arbeitsmarktbericht für Februar erwartet. Volkswirte rechnen mit einem kräftigen Beschäftigungszuwachs. Dies dürfte den Euro wieder etwas unter Druck setzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%