Devisen + Rohstoffe
Eurokurs im frühen Handel gestiegen

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Im frühen Handel wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2 116 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,8 249 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag noch auf 1,2067 (Mittwoch: 1,2 184) Dollar festgesetzt.

Vor der Veröffentlichung einer Reihe wichtiger Konjunkturdaten aus den USA am Nachmittag hätten die Anleger eine abwartende Haltung eingenommen, sagte Händler. Gestützt werde der Euro durch Aussagen von Vertretern der EZB, die unveränderte Leitzinsen signalisierten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%