Devisen + Rohstoffe
Eurokurs steigt erstmals über 1,36 Dollar

Der Eurokurs ist am Montag erstmals über 1,36 Dollar gestiegen. Um 17.00 Uhr wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,3 620 Dollar notiert. Ein Dollar war 0,7 341 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Montag erstmals über 1,36 Dollar gestiegen. Um 17.00 Uhr wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,3 620 Dollar notiert. Ein Dollar war 0,7 341 Euro wert. Damit übertraf der Euro den am Freitag erreichten Rekordstand von 1,3 548 Dollar deutlich. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3 527 (Freitag: 1,3 542) Dollar festgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%