Devisen + Rohstoffe
Eurokurs steigt wieder über 1,21 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Dienstag wieder über 1,21 Dollar gestiegen. Im frühen Handel wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2 114 Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,8 251 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,2062 (Freitag: 1,2 229) Dollar festgesetzt.

Nach den deutlichen Kursverlusten am Vortag habe sich Euro etwas erholt, sagten Händler. Die Spekulationen über eine bevorstehende Leitzinssenkung in der Eurozone hätten sich abgeschwächt. Vor den am Nachmittag in den USA zur Veröffentlichung anstehenden Konjunkturdaten würden die Marktteilnehmer abwarten. Um 14.30 Uhr werden in den USA die Erzeugerpreise und die Einzelhandelsumsätze für den Monat Mai veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%