Furcht vor Wirbelsturm „Rita“
US-Ölpreis klettert über 68 Dollar

dpa-afx NEW YORK/LONDON. Der weiter an Stärke gewinnende Wirbelsturm "Rita" hat den US-Ölpreis am Mittwoch über die Marke von 68 Dollar getrieben. Damit erreichte der US-Ölpreis den höchsten Stand seit Freigabe der strategischen Ölreserven Anfang September im Zuge der Verwüstungen durch "Katrina".

Der Preis für ein Barrel (159 Liter) leichtes US-Öl der Sorte WTI kletterte in der Spitze auf 68,27 Dollar. Das waren 2,04 Dollar mehr als bei Handelsschluss am Vortag. Der Rekordstand vom 30. August mit 70,85 Dollar rückt somit wieder in greifbare Nähe. Der Preis für Öl der Nordseesorte Brent legte um 1,52 Dollar auf 65,72 Dollar zu. Die Anhebung der Opec-Ölförderung sorgte am Markt nicht für eine grundlegende Entspannung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%