Gold leicht fester
Silber auf Dreimonatshoch

Der Goldpreis hat am Montag mit einem schwächeren Dollar leicht fester notiert. Händler sprachen dabei von einem wegen des geschlossenen New Yorker Marktes verhaltenden Handel. Silber schaffte den Sprung über 13 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit rund drei Monaten.

HB ZÜRICH. Die Edelmetalle dürften Analysten zufolge vorläufig weiterhin der Entwicklung am Devisenmarkt folgen. Unterstützung erwarteten sie von geopolitischen Spannungen und auch die physische Nachfrage von Juwelieren sollte im zweiten Halbjahr wieder anziehen.

In Europa stand die Feinunze Gold gegen 15:45 Uhr bei 626,70/627,70 Dollar nach 621,00/622,00 Dollar am Freitagabend. Silber erreichte 13,04/13,14 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%