Ifo-Geschäftsklima-Index
Ifo-Index lässt Euro steigen

Ökonomen hatten mit einem leichten Rückgang des Ifo-Geschäftsklima-Index gerechnet, doch er ist überraschend gestiegen. Der Euro klettert daraufhin am Montagnachmittag auf 1,1098 Dollar.
  • 0

FrankfurtDer Kurs des Euro ist am Montag deutlich gestiegen. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1098 Dollar. Im asiatischen Handel war es etwa ein Cent weniger gewesen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1058 (Freitag: 1,0939) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9043 (0,9142) Euro.

In Deutschland hatte sich das Ifo-Geschäftsklima überraschend aufgehellt - nach zwei Rückgängen in Folge. Bankvolkswirte nannten vor allem die Entspannung in der Griechenland-Krise als Grund.

Ein weiteres positives Signal brachten neue Geld- und Kreditdaten der EZB. Sie zeigten, dass die chronisch schwache Kreditvergabe wächst. In den USA fielen die Auftragszahlen für langlebige Güter und für Investitionsgüter zwar positiver als erwartet aus. Den US-Dollar stützten die Daten aber nicht.

Der Blick nach vorn richtet sich auf dem Devisenmarkt auf die am Mittwoch anstehende Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed). Mit großen Überraschungen wird allerdings nicht gerechnet. „Die Sitzung sollte wenig Neues bringen - zumindest im Vergleich zu den Äußerungen der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen in den letzten Wochen“, schrieben Analysten der Bank Unicredit.

Die meisten Experten erwarten keine Zinsanhebung am Mittwoch. Es könnte aber Signale in der Frage geben, wann es zu einer Zinswende kommt. Eine Anhebung noch 2015 gilt derzeit als wahrscheinlich. Mögliche Termine wären demnach im September oder Dezember.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,7127 (0,7069) britische Pfund, 136,23 (135,70) japanische Yen und 1,0595 (1,0512) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1100,00 (1080,80) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 31 390,00 Euro (31 310,00).

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ifo-Geschäftsklima-Index: Ifo-Index lässt Euro steigen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%