Interview mit Anlageexperten: Bald kommt saisonale Hochphase beim Goldkauf

Interview mit Anlageexperten
„Einen Goldstandard wird es im Westen niemals geben"

Bald kommt saisonale Hochphase beim Goldkauf

Sind Münzen für Privatanleger die richtige Anlageform?

Harms: Münzen sind ein Hobby für Sammler. Sie gehören in die private Schmuckschatulle und nicht ins Portfolio. Das ist dann wie bei Briefmarken. ETCs und Zertifikate sind als verbriefte Instrumente interessant, um an der Entwicklung teilzuhaben. Sogenannte Stopps sind nötig, um schnell das Goldengagement zu verringern, wenn der Wind dreht.

Treiben Schmuckkäufe den Preis zusätzlich?

Eberle: Wir kommen ab September bis zum Jahresende in die saisonale Hochphase beim Goldkauf. Und im Frühjahr steht gerade in asiatischen Ländern die Hochzeitssaison an. Das spielt schon eine Rolle, auch wenn der zusätzliche Effekt nach dem jetzigen Kurssprung nur schwer vorherzusagen ist.

Wie würden Sie persönlich Ihr Geld anlegen?

Eberle: Ich würde derzeit vor allem Goldminenaktien kaufen und auch physisches Gold. In jedem Fall läge der Anteil über 20 Prozent. Außerdem würden ich einen Schwerpunkt auf Beteiligungen in Farmland sowie Holzplantagen legen und viel Bares im Schweizer Franken halten.

Was empfehlen Sie, Herr Polleit?

Polleit: Ich rate zu einer Gold-Quote am Gesamtvermögen von mindestens 25 Prozent.

Wie lautet Ihre Preisprognose?

Polleit: Bis zum Jahresende 2000 bis 2500 Dollar je Feinunze.

Und wo liegt der Goldanteil bei Ihnen, Herr Harms?

Harms: Gemäß meiner persönlichen Überzeugung, dass es sich bei Gold um ein Panikinstrument handelt, gibt es bei mir außer dem einen oder anderen Schmuckstück für die Gemahlin nichts.

Wo sehen Sie als Skeptiker den Goldpreis am.Jahresende?

Harms: Das kann man sicher nicht seriös prognostizieren. Aber da die Probleme dieser Welt wohl auch dann noch nicht gelöst sein werden, wird der Goldpreis möglicherweise bei 2000 bis 2200 Dollar stehen.

Robert Landgraf
Robert Landgraf
Handelsblatt / Chefkorrespondent Finanzmärkte
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%