Kauf der kanadischen Nelson Resources
Lukoil greift nach Öl in Kasachstan

Der russische Ölkonzern Lukoil greift nach Ölreserven in Kasachstan.

dpa-afx MOSKAU. Für zwei Mrd. Dollar (1,66 Mrd Euro) will Lukoil die kanadische Firma Nelson Resources übernehmen, die in der mittelasiatischen Republik über Reserven von knapp 270 Mill. Barrel (je 159 Liter) verfügt. Nelson-Aktionäre, die 65 Prozent der Anteile halten, hätten dem Angebot bereits zugestimmt, teilte Lukoil am Freitag mit. Lukoil-Präsident Wagit Alekperow sagte, Kasachstan sei ein Schlüsselmarkt für die internationale Expansion des Konzerns.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%