Knapp über 55 Dollar
Ölpreis bei niedrigen Umsätzen kaum verändert

dpa-afx LONDON. Der Ölpreis hat sich am Freitag bei niedrigen Umsätzen kaum verändert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am frühen Nachmittag im elektronischen Handel 55,27 Dollar. Das waren drei Cent weniger als zu Handelsschluss am Vortag.

Der Markt habe Schwierigkeiten, sich ohne den US-Handel zu orientieren, sagten Händler. An der Nymex ruht der Handel seit Donnerstag aufgrund des Feiertages "Thanksgiving".

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) sank wieder leicht. Ein Barrel (159 Liter) aus der Förderung des Kartells kostete am Donnerstag im Durchschnitt 50,89 Dollar und damit 16 Cent weniger als am Vortag, wie das Opec-Sekretariat in Wien am Freitag bekannt gab. Der Korbpreis war in den vergangenen Tagen jeweils gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%