Konjunktur
Ölpreis in London gestiegen

dpa-afx LONDON. Der Ölpreis ist am Dienstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 73,44 Dollar und damit fünf Cent mehr als am Vortag. In den USA ruht der Handel wegen des Unabhängigkeitstages. Händler verwiesen auf die hohe Benzinnachfrage in den USA mit Beginn der Reisesaison. Auch das um den Unabhängigkeitstag für viele verlängerte Wochenende in den USA werde offenbar stark für Ausflüge genutzt.

Im Streit um das iranische Atomprogramm gab die US-Regierung unterdessen der Führung in Teheran noch acht Tage Zeit für eine Antwort auf das internationale Verhandlungsangebot. Wenn bis zum 12. Juli keine Antwort aus Teheran vorliege, müsse der UN-Sicherheitsrat handeln, sagte US-Außenstaatssekretär Nicholas Burns laut US-Medien. Der 12. Juli sei auch deshalb entscheidend, weil an diesem Tag die Außenminister der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands über den Iran beraten wollten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%