Konjunktur
Ölpreis nähert sich Dreimonats-Hoch

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis ist am Donnerstag in die Nähe seines Drei-Monats-Hochs gestiegen. Leichtes US-Öl der Sorte WTI kostete im asiatischen Geschäft 64,42 Dollar je Barrel (159 Liter) und damit 48 Cent mehr als bei Handelsschluss am Vorabend. Am Mittwoch hatte der Preis mit 64,80 Dollar den höchsten Stand seit Anfang Oktober erreicht und sich dem im August 2005 markierten Rekordstand von 70,85 Dollar genähert.

"Grund für den Anstieg sind die erhöhten geopolitischen Risiken wegen der Situation im Iran", sagte Anlagestratege Dariusz Kowalczyk von CFC Seymour in Hongkong. Der eskalierende Konflikt um das iranische Atomprogramm verdeutlicht Händler zufolge einmal mehr, dass ein Großteil des Öls aus Ländern mit einem unsicheren politischen System komme und die Energiepolitik unvorhersehbar mache. Der Iran ist der zweitgrößte Exporteur innerhalb der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%