Konjunkturdaten
Ölpreise leicht im Plus

Vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten haben die Ölpreise leicht zugelegt. Im laufe des Tages werden unter anderem die US-Arbeitsmarktzahlen veröffentlicht.
  • 0

Singapur Die Ölpreise haben am Mittwoch vor wichtigen Konjunkturdaten aus den USA und Europa leicht zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 110,04 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 35 Cent auf 88,85 Dollar.

Im Tagesverlauf steht eine Reihe wichtiger Wirtschaftsindikatoren an. In den USA und Europa werden die Einkaufsmanagerindizes für den Dienstleistungssektor erwartet. Zudem stehen mit dem ADP-Report stark beachtete Zahlen vom US-Arbeitsmarkt auf dem Programm. Sie geben einen Hinweis auf den Arbeitsmarktbericht der Regierung, der am Freitag (7.12.) veröffentlicht wird.

 



Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konjunkturdaten : Ölpreise leicht im Plus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%