Long Island Iced Tea 500 Prozent plus durch Namensänderung in Long Blockchain

Einer amerikanischen Getränke-Firma ist ein Coup gelungen: Sie änderte ihren Namen von „Long Island Iced Tea“ in „Long Blockchain“ und steigerte ihren Wert in kürzester Zeit um 500 Prozent. Säfte verkauft sie weiterhin.
1 Kommentar
Das Unternehmen Long Island Iced Tea stellte bislang alkoholfreie Getränke her - jetzt will es in Blockchain investieren. Bild: Screenshot
Long Island Iced Tea

Das Unternehmen Long Island Iced Tea stellte bislang alkoholfreie Getränke her - jetzt will es in Blockchain investieren.

Bild: Screenshot

New YorkEs gibt einen neuen Anführer im Rennen um die verrückteste Namensänderung im Wahn rund um Kryptowährungen: Der Aktienwert des US-amerikanischen Unternehmens Long Island Iced Tea ist um rund 500 Prozent gestiegen, nachdem sich die Firma in „Long Blockchain“ umbenannt hat. Blockchain ist die Technologie, auf der rein digitale Währungen wie Bitcoin basieren.

Fast täglich orientieren sich derzeit obskure Firmen mit niedrigem Börsenwert um und richten ihr Geschäft an dem Hype aus, der durch den Bitcoin-Anstieg von zwischenzeitlich 1600 Prozent innerhalb dieses Jahres ausgelöst wurde. Frühere Hersteller von Säften, Sport-BHs und Sofas haben sich bereits umorientiert. Dadurch kommen zum Teil gigantische Kurssteigerungen zustande.

Das Unternehmen Long Blockchain, das bisher nur alkoholfreie Getränke verkauft hatte, will künftig mit Firmen zusammenarbeiten, die Blockchains entwickeln – und nebenbei noch Eistee vermarkten. Wie die meisten der frisch getauften Kryptofirmen hat Long Blockchain bislang nicht viel auf der Technologieseite zu bieten – noch hat es keine Verträge mit Blockchain-Firmen geschlossen. „Es gibt keine Garantie dafür, dass definitive Vereinbarungen mit solchen oder anderen Körperschaften geschlossen werden“, teilte das Unternehmen mit. Long Blockchain hat sich die Domain www.longblockchain.com gesichert – und gliedert das Getränkegeschäft an eine Tochtergesellschaft aus.

Hier geht es zur Seite mit dem Bitcoin-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

  • Bloomberg
Startseite

Mehr zu: Long Island Iced Tea - 500 Prozent plus durch Namensänderung in Long Blockchain

1 Kommentar zu "Long Island Iced Tea: 500 Prozent plus durch Namensänderung in Long Blockchain"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Herr Carlos Santos21.12.2017, 13:22 Uhr
    BUTTERFINGER UND CO.
    Nestlé plant milliardenschweren Schoko-Verkauf
    Datum:
    21.12.2017 13:01 Uhr
    Nestlé-Chef Mark Schneider plant den ersten großen Verkauf unter seiner Führung. Der Konzern will aus dem US-Schokoladengeschäft aussteigen. Bis März soll ein Käufer für die Marken wie Butterfinger und Baby Ruth her

    .................................

    ETWAS MUSS SICH IN DER ZUKUNFT ÄNDERN IN DEUTSCHLAND !!!

    Entweder DISCOUNTER nehmen MARKEN ARTIKELN auf,

    oder dann MARKEN ARTIKELN MÜSSEN UNTER NO NAME MEHR PRODUZIEREN ALS UNTER DEN EIGENTLICHEN MARKENNAME !!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%