Nachfrage: Welche Länder gierig nach Gold sind

Nachfrage
Welche Länder gierig nach Gold sind

Gold gibt Sicherheit, das glauben viele Anleger. Doch ist die Nachfrage weltweit unterschiedlich, in manchen Ländern wird sogar mehr Gold verkauft als gekauft. Wer viel Gold kauft und wie es die Deutschen machen.

  • 13

    Kommentare zu " Nachfrage: Welche Länder gierig nach Gold sind"

    Alle Kommentare
    • Alle Vergleichswerte taugen nichts, wenn keine Alternativen zu Gold vorhanden sind. Man sollte auch bedenken, dass der heutige Stand der Naturwissenschften ganz anders zu bewerten ist, als noch vor einigen Jahren.
      Derzeit ist nichts mehr unmöglich. Auch der Aufwand der Goldgewinnung ist unterschiedlich zu bewerten.
      Es ist aber interessant zu beobachten, wie oft das Aktenzeichen : 10 2010 048 112.1 beim DPMA in München angeklickt wird. Es ist eine sehr interessante Patentanmeldung. Es werden sogar Wetten abgeschlossen, ob die Durchführbarkeit der Goldgewinnung nachgewiesen werden kann. Der Patentanmelder ist dabei mit einem Institut ein Experiment durchzuführen, um die Durchführbarkeit nachzuweisen. Dann würde der Goldpreis tatsächlich sehr tief fallen. Die Ausbeute und die Goldgewinnung würde sich revolutionieren.

    • Womit nun die normale Handlungsweise im Internet eintritt, wenn die Argumente einem Diekutant ausgehen: Man denunziert, zieht abstruse Schlüsse, wird persönlich oder wirft mit Hitler-Vergleichen um sich. Danke für die eindrucksvolle Demonstration.

    • China hat Gesamtreserven von 1054 Tonnen aber innerhalb von 12 Monaten 769,7 Tonnen akkumuliert. Ein Schelm der da denkt dass uns die Chinesen die Wahrheit über ihre tatsächlichen Goldreserven mitgeteilt haben ;-)

    Serviceangebote