Neuer Tropensturm
Ölpreis hält sich über 67 Dollar

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis hat sich am Dienstag wegen eines neuen Tropensturms vor der US-Küste über der Marke von 67 Dollar gehalten. Ein Barrel (159 Liter) leichtes US-Öl der Sorte WTI kostete im asiatischen Handel 67,20 Dollar und damit 15 Cent weniger als bei Handelsschluss am Montag. Am Montag hatte der Tropensturm "Rita" den Ölpreis bereits um knapp vier Dollar in die Höhe getrieben. Der Rekordstand für WTI-Öl wurde am 30. August mit 70,85 Dollar aufgestellt.

Grund für den jüngsten Ölpreisschub ist Händlern zufolge ein neuer Tropensturm. In Louisiana wächst die Sorge vor einem neuen Hurrikan. Tropensturm "Rita" könnte bis Ende der Woche erheblich an Kraft gewinnen und als Kategorie-3-Hurrikan in Texas oder Louisiana an Land treffen, warnte das Hurrikan-Zentrum in Miami am Montag. Dort sind die Verwüstungen des Hurrikans "Katrina" an den Öl- und Erdgasanlagen bei weitem noch nicht vollständig beseitigt.

Unterdessen beraten die Minister der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) in Wien über eine Erhöhung der Förderquoten vor Beginn des Winters. Zur Beruhigung der Märkte könnten zusätzlich bis zu zwei Mill. Barrel Öl pro Tag "je nach Bedarf" auf den Markt gebracht werden, verlautete am Montag aus Opec-Kreisen. Eine endgültige Entscheidung fällt voraussichtlich an diesem Dienstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%