Neues Rekordhoch
Goldpreis steigt erstmals über 1.700 Dollar

Die Unruhe an den Märkten ist groß, die Kurse fallen und der Goldpreis: steigt. Heute kostet das Edelmetall mehr als 1.700 US-Dollar – ein neues Rekordkoch. Auch der Preis für Silber zieht an.
  • 9

LondonDer Goldpreis hat nach der Abstufung der US-Kreditwürdigkeit zu einer rasanten Rekordjagd angesetzt. Die Sorge vor einer Eskalation der Schuldenkrise trieb den Preis für eine Feinunze (etwa 31 Gramm) am Montag erstmals über die Marke von 1.700 US-Dollar auf ein neues Rekordhoch bei 1.715,01 Dollar. Als Reaktion auf den aktuellen Höhenflug erhöhten Banken am Morgen die Prognosen für den Goldpreis.

Die Schuldenkrise und die Sorge vor einem Abflauen der Weltwirtschaft ließen den Goldpreis seit Beginn des Jahres um etwa 20 Prozent ansteigen. „Der Goldpreis bleibt Gipfelstürmer“, hieß es in einem Kommentar der DekaBank. Der Preistreiber sei „leicht zu finden: die Schuldenkrise diesseits und jenseits des Atlantiks“. Die Abstufung der Kreditwürdigkeit der USA und die jüngste Zuspitzung der Schuldenkrise in Italien verstärke die Suche der Investoren nach vermeintlich „sicheren Häfen“.

In einer ersten Reaktion auf den aktuellen Höhenflug erhöhte die US-Großbank Goldman Sachs ihre Prognose für den Goldpreis. In den kommenden zwölf Monaten erwarten die Experten laut einer am Morgen veröffentlichten Studie einen Anstieg auf 1.860 Dollar die Feinunze.

Neben dem Goldpreis ist auch der Preis für Silber am Morgen stark gestiegen. Der Preis für die Feinunze kletterte um 1,43 Dollar die Unze auf 39,71 Dollar. Preistreiber sei auch beim Silber die Suche der Anleger nach vermeintlich sicheren Häfen, hieß es bei der DekaBank.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Neues Rekordhoch: Goldpreis steigt erstmals über 1.700 Dollar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ichbin gespannt ob der goldpreis auch die 1800$ marke knackt ich verfolge den preis auf http://www.aktuellergoldpreis.org/

  • Gold ist auch nicht werthaltiger als alles andere auf der Welt, es gibt sie nicht, die eine opitmale Anlage!!! Die Mischung machts, und diejenigen die in ein paar Jahren ihr Gold verkaufen müssen (aus welchen Gründen auch immer) werden merken dass auch sie der "Panik" auf den Leim gegangen sind und zu teuer eingekauft haben!

    Wenns hart auf hart kommt, interessiert einen Gold auch nicht, sondern nur was man essen und trinken kann! ;-)

    Gönne jedem sein Gold aber man sollte doch trotz allem cool bleiben und jeden Tag schauen wie man sich den verändernden Gegebenheiten am besten anpasst!!!

    Viele sagen ja die beste Geldanlage ist Bildung!!! ;-) Ist auch das einzige was man mit ins Jenseits nimmt!

  • Eigentlich könnte ich mich den Aussagen einiger Finanzkritikern anschließen, die sagen, dass unser westliches Kreditsystem mit Zins und Zinseszins im Prinzip immer in solche Krisen steuern muss. Demnach wäre es wohl besser, auf ein "anderes" bzw. nicht so gewinnträchtiges System hin zu steuern.
    Soll heißen, wir brauchen prinzipiell etwas anders, als unser heutiges System.

    Nur am Rande: Gold ist vermutlich ehrlicher, weil es sich nicht beliebig vermehren lässt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%