Öl-Lagerbestände überraschend zurück gegangen
US-Ölpreis kennt kein Halten

Der Ölpreis ist nach einem völlig unerwarteten Rückgang der Öl-Lagerbestände in den USA auf die Rekordhöhe von über 96 Dollar pro Barrel (159 Liter) gestiegen. Der Preis erreichte im Computerhandel der New Yorker Rohstoffbörse 96,24 Dollar, ehe er wieder leicht zurückfiel. Der Anstieg hinterlässt nicht nur an den Finanzmärkten seine Spuren – auch Autofahrer müssen sich warm anziehen.

HB HAMBURG/NEW YORK. Damit ist Öl innerhalb von 24 Stunden sechs Dollar oder fast sieben Prozent teurer geworden. Seit August beträgt der Zuwachs 35 Prozent.

Dem wöchentlichen Bericht des US-Energieministeriums zufolge fielen die Öl-Reserven des Landes um insgesamt 3,9 Mill. Barrel. Analysten hatten mit einem Anstieg um 100 000 Barrel gerechnet. Fallende Bestände schüren Sorgen über Versorgungsengpässe in der Heizperiode. Allerdings sind die Bestände an Fertigprodukten wie Benzin und Heizöl deutlich gestiegen.

Außerdem hatte die US-Notenbank wegen der anhaltenden Probleme auf dem Finanzmarkt den Leitzins auf 4,50 Prozent gesenkt. Dadurch geriet der Dollar weiter unter Druck. Fallende Dollarkurse ziehen in der Regel höhere Ölpreise nach sind: Dollar-Anleger flüchten angesichts des Währungsverfalls in sicher erscheinende Sachanlagen wie Öl, außerdem wollen die Ölproduzenten durch höhere Preise ihre Kaufkraftverluste ausgleichen.

Weitere Gründe der anhaltenden Preiswelle sind politische Spannungen im Nahen Osten sowie grundsätzliche Bedenken wegen der Versorgungslage. Zudem heizt die Sorge über eine erhöhte Nachfrage angesichts des bevorstehenden Winters auf der Nordhalbkugel die Nachfrage an.

Die Rekordpreise für Rohöl ließen auch die Benzinpreise an den Tankstellen in Deutschland steigen. Wie der ADAC schon Mittwoch mitteilte, ist der Durchschnittspreis für Superbenzin auf 1,372 Euro gestiegen, 0,8 Cent mehr als vor einer Woche. Der Preis für Diesel kletterte um 1,1 Cent auf 1,226 Euro. Hier wirke sich auch die Nachfrage nach Heizöl aus, erklärte der ADAC.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%