Ölexporte: Kanada liebäugelt mit China

Ölexporte
Kanada liebäugelt mit China

Im Januar ist ein Pipeline-Großprojekt gescheitert, durch das kanadisches Öl zu den Raffinerien in Texas fließen sollte. Doch Kanada kann auch anders: Nun besinnt sich das Land auf neue Märkte. Ganz vorne dabei: China.
  • 5

OttawaKanada will künftig verstärkt Öl nach Asien und insbesondere China exportieren. Die Hängepartie bei der geplanten Öl-Pipeline von Kanada nach Texas verdeutliche, dass es in Kanadas nationalem Interesse sei, Produkte über die USA hinaus zu verkaufen, sagte Ministerpräsident Stephen Harper am Montag vor einem anstehenden China-Besuch.

Es gehe darum, die Produkte in den am stärksten wachsenden Märkten zu veräußern und diese befänden sich in Asien. China importiert bisher noch kein kanadisches Öl, hat aber bereits sein Interesse signalisiert.

Das US-Außenministerium hatte im vergangenen Monat das Keystone-Projekt gestoppt und dies damit begründet, es sei zu wenig Zeit für eine Prüfung des Vorhabens gewesen.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich die USA vor kommenden Jahr erneut mit dem Thema beschäftigen. Kanada ist für die USA der größte Energielieferant.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ölexporte: Kanada liebäugelt mit China"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • The discussion where the oil will go is the result of the Obama administration ( the "no" for the pipeline) Stupid because the people would face a lot of workplaces immediately. But i agree, the oil will definitely go to the US, but thank Obamas "no" to much higher prices and better terms for Canada.

  • Dear VIP You did highlight the rational point of view. but politics is usually irrational.
    Germany took a risk of 800 Billion € in the € zone. Germany switched off highly profitable nuclear power plants to generate electricity from expensive Russian natural gas instead.

    Best regards

    Vandale

  • Und was ist die Alternative zur USA? Ein demokratiefeindliches China? Ein Indien, das aus Protektionismus aus ist? Oder ein Russland, welches gegen sein eigenes Volk herscht? Da sind mir die USA allemal lieber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%