Devisen + Rohstoffe
Ölpreis erholt sich etwas von jüngsten Kursverlusten

dpa-afx SINGAPUR. Der US-Ölpreis hat sich am Montag im asiatischen Handel von den deutlichen Verlusten der vergangenen Woche erholt. Ein Barrel der US-Sorte WTI wurde im frühen Handel mit 57,82 Dollar gehandelt. Das waren 29 Cent mehr als zum Handelsschluss am Freitag.

"Die Investoren hätten die jüngsten Kursverluste zum Kauf genutzt", sagten Händler. Zuletzt hatten gestiegene Rohöllagerbestände und milde Temperaturen in den USA den Ölpreis deutlich unter Druck gebracht. Beobachter halten einen weiteren Preisrückgang in der laufenden Woche für wahrscheinlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%