Devisen + Rohstoffe
Ölpreis gibt leicht nach

dpa-afx SINGAPUR. Der Ölpreis hat sich am Freitag im asiatischen Handel leicht verbilligt. Ein Barrel (159 Liter) leichtes US-Öl der Sorte WTI kostete 61,63 Dollar und damit 15 Cent weniger als bei Handelsschluss am Vorabend in New York. Anfang der Woche kostete das Fass noch weniger als 60 Dollar, da ungewöhnlich milde Temperaturen in den USA und in Europa die Nachfrage drückten.

"Der Preis hat in den vergangenen Tagen um die Marke von 60 Dollar gependelt, und dies wird kurzfristig wohl so bleiben", sagte Analyst Victor Shum vom US-Energieberater Purvin and Gertz. Am Markt werde auf klarere Hinweise über die künftige Entwicklung der Nachfrage gewartet. Deshalb sei zunächst nicht mit größeren Preisbewegungen zu rechnen, sagte der Experte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%