Devisen + Rohstoffe
Ölpreis steigt nach Anhebung der Preisprognose durch Merrill Lynch

Nach einer Anhebung der Prognose für den Rohölpreis durch die US-Investmentbank Merrill Lynch sind die Notierungen für einen Barrel (159 Liter) im späten Vormittagshandel wieder angestiegen.

dpa-afx NEW YORK/LONDON. Nach einer Anhebung der Prognose für den Rohölpreis durch die US-Investmentbank Merrill Lynch sind die Notierungen für einen Barrel (159 Liter) im späten Vormittagshandel wieder angestiegen. Die Notierung für ein Fass der US-Sorte WTI sprang zeitweise über die Marke von 50 Dollar und kostete gegen 11.15 Uhr 49,85 Dollar. Der Preis für die Nordseesorte Brent kletterte ebenfalls und notierte zur gleichen Zeit bei 45,99 Dollar.

Rohstoffexperten von Merrill Lynch erhöhten bei der Nordseesorte Brent ihre Preisprognose für das vierte Quartal 2004 um 2 Dollar auf 43 Dollar. Für das kommende Jahr schraubten die Fachleute die Erwartung um 3 Dollar auf 34 Dollar nach oben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%