Opec erwägt weiteres Sondertreffen
Ölpreis stabilisiert sich über 63 Dollar

Der Absturz des Ölpreises verlangsamt sich. Nachdem die Notierung für WTI-Öl kurzzeitig unter 63 Dollar gefallen ist, findet sie nun etwas halt. Das Ölkartell Opec denkt derweil über ein weiteres Sondertreffen nach, nachdem die Beschlüsse der jüngsten Konferenz den Preisverfall nicht stoppen konnten.

HB DÜSSELDORF. Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Talfahrt vorerst gestoppt. Im frühen asiatischen Handel hatte die Sorge der Anleger vor einem Abrutschen der Weltwirtschaft in eine Rezession den US-Ölpreis noch belastet und zeitweise unter die Marke von 63 US-Dollar gedrückt. Im weiteren Handelsverlauf setzte dann aber eine Erholung ein, und ein Barrel Rohöl (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) mit Auslieferung im Dezember kostete zuletzt 63,89 Dollar und damit 67 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für Rohöl der Nordseesorte Brent mit Auslieferung im Dezember verteuerte sich um 31 Cent auf 61,72 Dollar je Barrel.

Trotz der leichten Kursgewinne werde der Handel an den Ölmärkten weiter von der Sorge vor einer Rezession beherrscht, hieß es am Markt. Die jüngste Kürzung der Fördermenge durch die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) um täglich 1,5 Millionen Barrel werde von den Anlegern ignoriert, sagte der Experte Jonathan Kornafel von Hudson Capital Energy. Seit dem Rekordhoch im Juli bei knapp unter 150 Dollar je Barrel sei der Preis für US-Öl im Zuge der Finanzkrise um rund 60 Prozent eingebrochen, sagte er weiter.

Opec-Generalsekretär Abdalla Salem Al-Badri betonte derweil, das Ölkartell könne ein weiteres Sondertreffen einberufen, sollten die Ölpreise weiter fallen. Auf einem solchen Treffenkönnten dann weitere Förderdrosslungen beschlossen werden, sagte Al-Badri bei einer Konferenz am Montag. Sollte sich eine neue Krise entwickeln, werde die Opec nicht zögern, vor der nächsten regulären Konferenz, die im Dezember in Algerien stattfinden soll, ein Sondertreffen anzuberaumen, sagte der Generalsekretär.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%