Devisen + Rohstoffe
Opec erwartet weiteren Rückgang der Ölpreise

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) rechnet mit einem weiteren Rückgang der Ölpreise. "Das (Öl) Angebot ist wieder normal, bei angemessenen Lagerbeständen", sagte Opec-Präsident, Purnomo Yusgiantoro, am Freitag in Jakarta zur Begründung.

dpa-afx JAKARTA. Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) rechnet mit einem weiteren Rückgang der Ölpreise. "Das (Öl) Angebot ist wieder normal, bei angemessenen Lagerbeständen", sagte Opec-Präsident, Purnomo Yusgiantoro, am Freitag in Jakarta zur Begründung. Auf die Frage, ob die Ölpreise auch im ersten Quartal 2005 sänken, sagte er: Die Opec-Produktion sollte zur Deckung der wachsenden Nachfrage ausreichen.

Unterdessen hat sich der Rückgang des Ölpreises am Freitag den dritten Tag in Folge fortgesetzt. Neben gestiegenen Rohöl-Lagerbeständen in den USA machten Händler die überraschende Leitzinserhöhung der chinesischen Notenbank am Donnerstag für das Ende des Höhenfluges verantwortlich.

Im asiatischen Handel sank der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Sorte WTI zur Lieferung im Dezember auf 50,55 Dollar. Der Abstand zur erst Anfang der Woche erreichten Rekordmarke beträgt damit gut fünf Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%