Opec hat Mitglieder zur Produktionserhöhung aufgerufen
Ölpreis hat 50-Dollar-Marke im Visier

Die Sorge vor Lieferengpässen angesichts der Lage im Irak und in Venezuela hat den NYMEX-Preis für US-Leichtöl auf ein Rekordhoch getrieben.

HB SINGAPUR. Der Preis für ein Barrel (= 159 Liter) der Sorte stieg auf 46,85 Dollar. Analysten verwiesen auf die Volksabstimmung in Venezuela über eine Absetzung des Präsidenten Hugo Chavez, die um 6 Uhr MESZ zu Ende gehen sollte. Es wird befürchtet, dass unabhängig vom Ausgang des Referendums die jeweils unterlegene Seite das Ergebnis nicht anerkennen wird und es zu Unruhen in dem Land kommen könnte, das der fünftgrößte Erdölexporteur der Welt ist. Auch der Ölexport des Irak gebe wegen der anhaltenden Anschläge von Extremisten auf Öl-Pipelines Anlass zur Sorge, hieß es. US-Ölhändler halten Ölpreise von mehr als 50 Dollar je Barrel innerhalb weniger Tage oder Wochen durchaus für denkbar.

Unterdessen rechnet der Deutschland-Chef des Ölmultis BP, Uwe Franke, mit sinkenden Ölpreisen. „Wir haben es im Moment mit einer Verkettung unglücklicher Umstände zu tun, die den Ölpreis über das rational erklärbare Maß hinaus erhöhen“, sagte Franke der „Welt am Sonntag“. Franke geht derzeit von einer Risikoprämie von mehr als zehn Dollar je Barrel aus. Mittelfristig rechne er mit einem Preis in einer Bandbreite zwischen 25 und 35 Dollar.

Am Wochenende hat die Opec die nicht zur ihrer Organisation zählenden Ölexportländer zu einer Produktionserhöhung aufgefordert, um dem hohen Ölpreis entgegenzuwirken.

Die Nicht-Opec-Länder, die die Kapazität dazu hätten, sollten sich auf eine Fördererhöhung vorbereiten, sagte Opec-Präsident Purnomo Yusgiantoro am Sonntag in Jakarta. Da die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) mit 30 Millionen Barrel (knapp 159 Liter) am Tag derzeit so viel fördere wie seit 25 Jahren nicht, müssten auch die übrigen Ölexportländer ihren Teil zur Senkung des Preises beitragen. Weltweit werden täglich rund 83,5 Millionen Barrel Erdöl gefördert.

Seite 1:

Ölpreis hat 50-Dollar-Marke im Visier

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%