Periode kalten Wetters verlängert sich
Ölpreis klettert wieder über 60 Dollar

dpa-afx NEW YORK. Der Ölpreis ist am Mittwoch nach Prognosen über eine Verschärfung des kalten Wetters in den USA über 60 Dollar gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Morgen im elektronischen Handel 60,32 Dollar. Das waren 38 Cent mehr als zu Handelsschluss am Dienstag.

"Prognosen zufolge dürfte die Phase kalten Wetters und damit die Nachfrage nach Heizöl länger dauern", sagte Ölstratege Dariusz Kowalczyk. "Das ist der Grund, warum der Ölpreis über 60 Dollar gestiegen ist." Der Markt habe seine Preiserwartungen den Prognosen entsprechend angepasst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%