Rekordanstieg des Goldpreises
Höchster Gold-Tagesgewinn in der Geschichte

Die Finanzkrise lässt die Anleger ins Gold flüchten: Am Mittwoch legte die Feinunze Gold im nachbörslichen Handel um 90,40 Dollar oder 11,6 Prozent auf 870,90 Dollar je Feinunze zu. Das ist der höchste Preisanstieg in der Geschichte.

HB NEW YORK. Bereits in der regulären Sitzung hatte der Goldpreis 70 Dollar auf 850,50 Dollar zugelegt. Der bisherige Tagesrekord wurde am 29. Januar 1980 mit 64 Dollar aufgestellt. Viele Anleger flüchten in Krisenzeiten am Finanzmarkt in Gold, Silber und andere Rohstoffe als sicheren Hafen für ihre Vermögen.

Die Goldkäufe hätten sich beschleunigt, nachdem Gerüchte über Schwierigkeiten bei einem weiteren Finanzkonzern aufgekommen seien, sagte Analyst Jon Nadler von Kitco Bullion Dealers Montreal. Händlern zufolge spielte auch der sich abschwächende Dollarkurs eine Rolle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%