Rekordstand rückt in Reichweite
Euro springt über 1,42 Dollar

Der Euro hat sich am Donnerstag mit einem Sprung über 1,42 Dollar seinem Rekordstand wieder angenähert. In der Spitze kletterte der Euro am späten Nachmittag bis auf 1,4 238 Dollar. Der Anfang Oktober aufgestellte Rekord von 1,4 282 Dollar ist damit in Reichweite.

dpa-afx FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag noch auf 1,4 199 (Mittwoch: 1,4 146) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,7 043 (0,7 069) Euro.

"Kurzfristig sind neue Rekordstände durchaus erreichbar", sagte Devisenexperte Christian Melzer von der Dekabank. Die Unsicherheit sei nach wie vor hoch. Dies könne für heftige Kurssprünge sorgen. Die geldpolitischen Entwicklungen in den USA und in der Eurozone deuteten auch für die nächsten Monate auf eine anhaltende Stärke des Euro hin. Während in den USA weitere Leitzinssenkungen erwartet würden, dürfte die EZB angesichts bestehender Aufwärtsrisiken für die Inflation den Leitzins zunächst stabil halten und womöglich im März 2008 bereits erhöhen. Dies habe nicht zuletzt der EZB-Monatsbericht erneut deutlich gemacht, sagte Melzer. Die sich abzeichnende geringer als erwartete Beeinträchtigung der US-Wirtschaft durch die Hypothekenkrise dürfte den Aufwärtstrend des Euro mittelfristig aber bremsen.

Ein überraschend starker Rückgang des US-Handelsdefizits sowie robuste wöchentliche Arbeitsmarktdaten bremsten den Höhenflug des Euro am Nachmittag allerdings nur vorübergehend. Das Defizit ging dem Handelsministerium zufolge im August um 2,4 Prozent auf 57,6 Mrd. Dollar zurück. Ökonomen hatten ein Defizit von 59,0 Mrd. Dollar erwartet. Das Ministerium revidierte zudem das Defizit für den Vormonat auf 59,0 (Erstschätzung 59,3) Mrd. Dollar nach unten. Die wöchentliche Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ging überraschend deutlich zurück.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,69 700 (0,69 260) britische Pfund , 166,96 (166,05) japanische Yen und auf 1,6 733 (1,6 720) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 749,00 (741,00) Dollar gefixt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%