Röhol-Future in New York kostet fast 44 Dollar
Terrorwarnung lässt Ölpreis auf neues Rekordhoch steigen

Der Ölpreis ist nach der Terrorwarnung für wichtige Finanzinstitutionen in New York und Washington zeitweise auf ein Rekordniveau gestiegen.

HB FRANKFURT. Der Preis für Rohöl zur Auslieferung im September am New Yorker Warenterminmarkt Nymex (New York Mercantile Exchange) legte auf 43,92 Dollar je Barrel zu, wie die US- Wirtschaftsagentur Bloomberg am Montag berichtete. Am vergangenen Freitag hatte der Rohölpreis einen Stand von 43,80 Dollar je Barrel (159 Liter) erreicht.

Der Preis wird auch durch die Angst vor neuen Anschlägen auf Pipelines und die Erdölinfrastruktur im Nahen Osten hochgetrieben. Auch die Probleme von Yukos in Russland sowie die Angst vor Lieferunterbrechungen in Venezuela und Nigeria wirken sich nach Darstellung von Ölmarktexperten weiterhin aus.

Viele Anleger zweifeln nämlich daran, dass der wegen eines milliardenschweren Steuerstreits mit dem russischen Staat angeschlagene Öl-Konzern Yukos seine Lieferungen aufrechterhalten könne, sagte Analyst Timothy Evans von IFR Energy Services. Yukos fördert rund ein Fünftel des russischen Erdöls. Außerdem müsse wegen der labilen Sicherheitslage im Irak dort jederzeit mit Förderausfällen gerechnet werden. Über die unmittelbaren Aussichten des Ölpreises waren sich die Börsianer uneins.

Die tägliche Fördermenge der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) liegt mit derzeit 30 Millionen Barrel auf dem höchsten Niveau seit 25 Jahren. Börsianer befürchten, dass die Öl-Produzenten eventuelle Ausfälle nicht mehr auffangen können, weil sie kaum noch Luft für eine Ausweitung der Kapazitäten haben.

Seite 1:

Terrorwarnung lässt Ölpreis auf neues Rekordhoch steigen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%